Ein Service der Novartis Pharma GmbH.
Login für Fachkreise
 

Leben mit Myelofibrose

Informationen zum Krankheitsbild für Patienten und
Angehörige. Tipps zum Leben mit der Erkrankung.

Was wünschen Sie sich?

Während des Patienteninformationstages MPN schrieben die Teilnehmer ihre Wünsche, Bedürfnisse und Hoffnung in Bezug auf ihre Erkrankung auf und hefteten sie an eine Pinnwand. Auf der digitalen Wunschwand können Sie diese in Ruhe durchlesen. Wenn ein Wunsch Ihre Situation widerspiegelt, können Sie es einfach zeigen und auf ”gefällt mir” drücken. 

bei Blut­trans­fusionen Eisen aus den Erythrozyten ent­fer­nen

ein wirksames Medikament gegen Juck­reiz

wenig Neben­wirkungen bei PV

Informationen über regionale Treffen

Kontakt zu anderen Patienten

Statistische Daten zu Stamm­zell­trans­plan­tationen bei MPN

Zusammen­arbeit und Aus­tausch mit Derma­tologen zu PV

professionell ge­führte Info-/ Ko­ordi­nierungs­stelle für MPNs

finanzielle und perso­nelle Unter­stützung für neutrale Info-/ Koor­dinations­stelle

zentrale An­lauf­stelle für außer­medizinische Fragen (Rente, Arbeits­unfähig­keit,...)

mehr Infos über Osteo­myelo­fibrose im Internet und in häma­tologischen Arzt­praxen

mehr Forschungs­ergeb­nisse in Deutsch

mehr Informationen an Häma­tologen

Hilfe/ Creme/ Duschgel ge­gen aqua­genen Juck­reiz

kosten­lose Ver­netzung im Internet

Selbst­hilfe­gruppe/ Erfahrungs­austausch in der Nähe

Fokus der Ärzte auf Lebens­qua­lität statt auf Risiko­faktoren und Lebens­ver­längerung

lange mit der Erkrankung zu leben

Evidenz­stelle für die Er­fassung von Lang­zeit­er­fahrungen bei der me­di­ka­men­tösen Thera­pie

mehr Auf­geschlossen­heit bei den Ärzten

Fitness- und Er­nährungs­be­ratung zur Vor­bereitung auf die Stamm­zell­trans­plan­tation

Hilfe gegen den Juck­reiz bei ET mit Thrombos < 500.000

regel­mäßige, gut ver­ständ­liche Berichte zum aktuellen Stand der For­schung

Diese Seite teilen:

Novartis Infoservice Tel.: 01802 – 232300 * Fax: 0911 – 27312160 E-Mail:  infoservice.novartis@novartis.com Unser Infoservice bietet kompetente Beratung und zuverlässige Informationen zu medizinisch-pharmazeutischen Themen.
* Service-Telefon (0,06 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 € pro Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) und Fax – wochentags von 8.00 bis 18.00 Uhr